Praxisschwerpunkte und Therapieangebote

Zur ganzheitlichen Erfassung Ihrer gesundheitlichen Fragestellungen gehört in meiner Praxis zunächst ein umfassendes Gespräch (Erstanamnese) , um Ihre individuellen Beschwerden und die gesamte Vorgeschichte zu erfassen. Dafür wird ausreichend Zeit eingeplant  (mind 1 Stunde).

In der Regel schließt sich eine körperliche Untersuchung an, und im Anschluß wird die weitere Vorgehensweise besprochen.  Häufig wird eine Labordiagnostik in die Wege geleitet. Es ist hilfreich, zeitnahe Befunde aus vorangegangenen Untersuchungen mitzubringen, um Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

 

SCHWERPUNKTE IN MEINER PRAXIS :

Magen-Darm-Beschwerden, Entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa

Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Histaminosen, Allergien,  Zöliakie
unklare Bauchbeschwerden , Reizdarmsyndrom, Overgrowth-Syndrom,
Immundefizite, Infektanfälligkeiten, rezidivierende Infekte
Schmerzsyndrome

Erschöpfungszustände

 

JE NACH BESCHWERDEBILD STEHEN IHNEN FOLGENDE THERAPIEANGEBOTE ZUR VERFÜGUNG :

mikroökologische Darmtherapie (Darmsanierung)

Ernährungstherapie

Akupunktur : Koreanische Handakupunktur nach Dr. Tae-Woo Yoo

Orthomolekulare Mikronährstoff-Therapie

Mineralsalztherapie nach Schüssler

Frequenztherapie nach Dr. Copen

 NAET

 

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass die meisten von mir angewandten Methoden zur Diagnostik und Behandlung in den Bereich der Erfahrungsheilkunde gehören. Sie sind wissenschaftlich nicht belegt und werden von der derzeit herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin noch nicht akzeptiert bzw. anerkannt.